Die "unsichtbare" Aufrollvorrichtung: Unterflur

UF seitlich oben.png
UF unten im Becken.png
UF seitlich unten.png
UF Schacht tief.png

Sie planen Ihr Schwimmbecken noch?
Dann sollten Sie die „unsichtbare“ Abdeckung in Betracht ziehen: swimroll Unterflur!

 

Bei der Unterflur-Abdeckung ist die aufgerollte Abdeckung versenkt angeordnet - alles unterhalb der Wasserlinie. Der Einbau von Unterfluranlagen erfolgt häufig in einem hinter dem Becken angelegten Schacht (siehe Bild links oben). Die Anlage kann aber auch direkt im Becken montiert werden. Hier kommt dann eine Ausführung "Atlantisdrive" zum Einsatz, bei der ein Rohrmotor in die Wickelwelle integriert ist. Speziell für diese Lösung bieten wir Schachtklappen und Schachtabdeckungen an, die auch als Unterwassersitzbank ausgeführt werden können.

 

Neben der gefälligeren Optik noch weitere Gründe, die für die Unterflur-Anordnung sprechen:

  • Energieeinsparung: Die Abdeckung kann nicht draußen abkühlen -
    mehr Wärme bleibt im Pool.

  • Sauberkeit: Die Abdeckung transportiert keinen Schmutz ins Wasser.

 

Wenn die Unterflur-Anordnung gleich beim Beckenbau mit eingeplant wird,

ist der Mehraufwand vergleichsweise gering.

naturschutz.png
geld sparen.png
unterflur_profil
pic28_edited.jpg

Unterflur-Aufrollvorrichtungen brauchen geeignete Schächte. Hier ein paar technische Beispiele dazu: